Es ist Herbst! Profitieren Sie von -10% auf den gesamten Shop | Code: HERBST10

Kompressor Kühlbox

Wenn Sie die meisten Ihrer Sommertage gerne im Freien verbringen, sei es beim Zelten, Angeln, Jagen oder Grillen, ist es an der Zeit, Ihre gesamte Ausrüstung zusammenzustellen. Und keine Sommerreise im Freien ist komplett ohne eine traditionelle oder elektrische Kühlbox! Es gibt viele Gründe für den Kauf von Kühlboxen, z.B. bieten sie Campern zusätzlichen Platz zum Aufbewahren von Lebensmitteln auf Reisen. Der Hauptzweck besteht jedoch darin, Speisen und Getränke kalt (und je nach Modell auch warm!) zu halten, wenn sie nicht in einem Kühlschrank gelagert werden können. Auch ohne Kühlakkus halten diese elektrischen Kühlboxen Ihre Lebensmittel während des gesamten Ausflugs kühl. Ob Sie nun ein Campinganfänger sind oder diese Produkte zu Hause als zweiten Kühlschrank nutzen möchten, eine Kühlbox ist ein praktisches Gadget, das man haben sollte.

Wenn Sie jedoch noch eine herkömmliche Kühlbox verwenden, kennen Sie die Schwierigkeiten, sie mit Eisblöcken zu füllen, regelmäßig zu überprüfen, ob Ihre Getränke kühl sind, und das Wasser am Ende des Tages zu leeren. Nicht zu vergessen die Überprüfung auf Lecks, wenn das verwendete Modell nicht gut abgedichtet oder wasserdicht ist. Schließlich ist es das Letzte, was Sie wollen, ein durchnässtes Auto zu reinigen.

Aber wussten Sie, dass eine thermoelektrische Kühlbox Ihnen all diesen Ärger ersparen kann? Sie werden mit Strom betrieben, sodass Sie sie nur an eine Steckdose (Netz oder Zigarettenanzünder) anschließen müssen. Und schon sind Sie reisefertig. Kein Eis und keine Sorge, dass etwas ausläuft. Eine elektrische Kühlbox ist die ideale Lösung für alle, die einen sorgenfreien Sommer verbringen möchten. Und sie eignen sich besonders gut für lange Sommerreisen und Aktivitäten im Freien. Außerdem sind sie perfekt geeignet, um als elektrischer Mini-Kühlschrank für Autos, LKWs und Boote zu fungieren.

Kompressor Kühlbox

 

 

Wie wählt man eine elektrische Kühlbox aus?

Tragbare Kühlboxen und elektrische Kühlschränke für Fahrzeuge können die ideale Ergänzung beim Camping oder in Fällen sein, in denen Sie keinen Zugang zu einem Kühlschrank haben. Vor dem Kauf einer thermoelektrischen Kühlbox sollten Sie jedoch einige wichtige Faktoren berücksichtigen.

Tragbarkeit und Kapazität

Zunächst einmal: Wie groß sollte Ihre elektrische Kühlbox sein? Wenn die Tragbarkeit für Sie der wichtigste Faktor ist, achten Sie darauf, ob die Kühlbox mit Rädern oder ergonomischen Griffen ausgestattet ist. Mit diesen Merkmalen können Sie Ihre Kühlbox von einem Ziel zum anderen mitnehmen, was ideal für Camper ist, die etwas mehr laufen möchten.

Noch wichtiger ist, dass Sie die Größe im Hinterkopf behalten und sich fragen wie viele Getränke und Lebensmittel Sie transportieren wollen. Benötigen Sie ein großes Fassungsvermögen oder reicht ein kleines Fach? Das Fassungsvermögen wird ein entscheidender Faktor für Ihre Wahl und auch für den Kaufpreis sein. Wenn Sie die Kühlbox als zusätzlichen Kühlschrank in Ihrem Haus nutzen möchten, sollten Sie ein Modell mit mindestens 50 Litern Fassungsvermögen in Betracht ziehen. Mit dieser Kühlkapazität können Sie etwa 80 Getränkedosen unterbringen. Größer ist jedoch nicht immer besser. Um die elektrische Kühlbox auf der optimalen Temperatur zu halten und ihren Energieverbrauch zu verbessern, sollten Sie darauf achten, dass sie voll ist. Andernfalls kann es sein, dass sie die Temperatur nicht niedrig genug ist oder mehr Energie verbraucht wird. Eine Kühlbox (das gilt für feste und weiche Kühlboxen, Kühltaschen und Lunchboxen), die maximal gefüllt ist, hält die Temperatur am effektivsten, denn je weniger Luft in der Kühlbox ist, desto besser ist die Wärmeisolierung!

Konzeption, Design und Form

Die Form der tragbaren Kühlbox ist entscheidend für die Organisation und Aufbewahrung von allem, was Sie für den Urlaub brauchen. Wenn Sie Wein mitnehmen möchten, sollten Sie sich für Kühlboxen mit einem Abschnitt für Flaschen entscheiden. Sie können sich auch für Kühlboxen mit Trennwänden entscheiden, um Snacks von anderen Lebensmitteln zu trennen.

Wenn Sie große Wasserflaschen aufbewahren möchten, benötigen Sie außerdem eine hohe Kühlbox, um sie unterzubringen. Schließlich muss auch die Länge des Stromkabels ausreichend sein, damit Sie die elektrische Camping-Kühlbox während der Fahrt aufladen können, ohne sie zu nah an sich heranziehen zu müssen. Die Länge des Stromkabels ist oft ein Detail, das nicht beachtet wird, ist aber ein unverzichtbares Element. Wir bei Healthy Lunch bemühen uns, Ihnen elektrische Kühlboxen anzubieten, die diese praktischen Kriterien erfüllen.

Wärmeisolierung

Achten Sie auf Optionen mit ausreichender Wärmedämmung, die leicht und energiesparend sind. Eines der besten Materialien ist Polyurethanschaum, das ist was wir für alle unsere elektrischen und harten Kühlboxenmodelle verwenden. Eine leistungsstarke, thermoelektrische Kühlbox zu haben ist wichtig, aber ein gut isoliertes Modell ist noch besser. So kann die Temperatur 6 bis 8 Stunden lang gehalten werden, ohne dass sie an die Steckdose angeschlossen werden muss. Hierfür ist ein absolut luftdichtes Modell mit einem hochwertigen Deckel unerlässlich.

Ist eine elektrische Kühlbox besser als eine harte oder weiche Kühlbox?

Elektrische Kühlboxen fungieren als tragbare Mini-Kühlschränke und können alles über einen längeren Zeitraum kühl halten. Mit einem Stromverbrauch von 12V/24V/220V bieten sie eine unglaubliche Leistung, die ideal für Ausflüge im Freien ist, vorausgesetzt, Sie haben die Mittel, sie mit Strom zu versorgen. Wenn Sie der Kühlbox Eisblöcke hinzufügen, kann sie weiterhin alles im Inneren kühl halten, ohne Energie zu verbrauchen, und kann wie eine normale harte Kühlbox verwendet werden.

Andererseits können elektrische Kühlboxen Ihre Lebensmittel manchmal zu kalt werden lassen. Sie können auch nicht die Temperatur der einzelnen Elemente im Inneren ändern, indem Sie bestimmte Snacks obenauf legen, damit sie kühler sind als die darunter liegenden. Außerdem können Kompressorkühlboxen aufgrund ihrer Leistung schwer sein, was es schwierig macht, sie zu transportieren. Wir empfehlen Ihnen daher, das für Sie passende Modell entsprechend Ihren Bedürfnissen auszuwählen. Bei Healthy Lunch haben die meisten unserer Modelle eine LED-Fernbedienung, damit Sie die Temperatur im Innenfach Ihrer Kühlbox einfach steuern können.

Generell sind elektrische Kühlboxen aufgrund ihrer besseren Isolierung die beste Option, um Speisen und Getränke kühl zu halten. Obwohl Kühltaschen nicht die gleiche Kühlleistung bieten, benötigen sie keine Netzstromversorgung oder Aufladung, um zu funktionieren. Aufgrund ihres Designs sind Kühltaschen auch wesentlich leichter als Kühlboxen. Außerdem können Sie den Artikel zusammenfalten, wenn er leer ist, was ihn ideal für begrenzten Stauraum macht.

Sie müssen sich also je nach Ihren Aufbewahrungszielen und Ausflugsplänen zwischen einer Kühltasche und einer Kühlbox entscheiden.

 

Wie funktionieren elektrische Kühlboxen?

Wie funktioniert also eine elektrische Kühlbox? Elektrische Kühlboxen nutzen den Peltier-Effekt als Kühlmethode. Einfach ausgedrückt: Wenn Sie einen elektrischen Strom zwischen zwei verschiedenen elektrischen Leitern wie Zink, Kupfer oder Aluminium fließen lassen, können Sie einen Temperaturunterschied erzeugen, d.h. einen Kühl- und/oder Wärmeeffekt. Wenn Strom fließt, wandert die Wärme von einer Seite zur anderen, wodurch eine Seite wärmer und die andere kälter wird.

Die als Peltier-Effekt bezeichnete Technologie wird auf dem Deckel der Kühlbox platziert, sodass dieser nicht mit den Lebensmitteln und Getränken in Berührung kommt. In Verbindung mit einem Ventilationssystem überträgt er die Wärme aus dem Inneren der Kühlbox nach außen, um Getränke und Lebensmittel länger kühl zu halten.

Darüber hinaus werden viele tragbare elektrische Kühlboxen über einen 12-V-Anschluss für Ihr Auto (auch 24 V für einen LKW) oder über eine herkömmliche 220-V-Steckdose für den Gebrauch zu Hause oder auf dem Campingplatz mit Strom versorgt.

Sie haben also eine elektrische Kühlbox, die sehr einfach funktioniert und sehr nützlich ist. Dieses bisschen Wissenschaft kann Ihnen helfen, den zuverlässigen Betrieb einer thermoelektrischen Kühlbox zu verstehen und Sie müssen such keine Sorgen mehr um das Eis machen.

 

Wie verwendet man eine elektrische Kühlbox?

Im Gegensatz zu einer herkömmlichen harten oder weichen Kühlbox ist die Verwendung einer thermoelektrischen Kühlbox recht einfach. Alles, was sie braucht, ist Strom. Sie können sie also einfach an den Zigarettenanzünder Ihres Autos anschließen und sich zurücklehnen. Die meisten Modelle bieten auch einen Anschluss für eine Standard-Steckdose mit 220 V an. So können Sie das Gerät überall anschließen. Wenn Sie zum Beispiel im Urlaub sind und in einem Hotel schlafen, brauchen Sie während Ihrer Nacht nur den elektrischen Kühler an eine Steckdose anzuschließen.

Außerdem gibt es einige Modelle, die einen eingebauten Akku haben und überall und jederzeit funktionieren können. Allerdings sind diese wiederaufladbaren elektrischen Kühler teurer als andere Modelle.

Die einfache Handhabung ist der Grund, warum thermoelektrische Kühlboxen bei Outdoor-Aktivitäten so beliebt geworden sind. Da sie völlig eisfrei betrieben werden (es müssen keine Eisblöcke ins Innere nachgefüllt werden), garantieren sie Ihnen unbeschwerte Momente im Freien mit Freunden und Familie. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie nach Eis suchen müssen oder dass sogar geschmolzenes Eis Ihre Speisen beschädigt. Und das Wichtigste: Ohne Eis gibt es keine Wasserlecks. Der Innenraum Ihres Autos läuft also nicht Gefahr, von einer Kühlbox durchnässt zu werden, die nicht gut abgedichtet und nicht wasserdicht ist. Aus diesem Grund sind elektrische Kühlboxen zu einer beliebten Wahl für Autos, LKWs, Boote und Wohnmobile geworden, auch für lange Fahrten.

Sie eignen sich auch hervorragend für den Gebrauch in Innenräumen und sind eine praktische Alternative zu tragbaren Kühlschränken. Und da sie nicht auslaufen, müssen Sie auch keine Reinigungsarbeiten durchführen. Diese Modelle eignen sich daher perfekt für Ihr Schlafzimmer oder sogar für einen Wohnwagen.

 

Wie lange bleiben elektrische Kühlboxen kalt?

Harte Kühlboxen bleiben in der Regel bis zu drei Tage lang kalt, wobei die leistungsstärkeren Modelle länger kühl bleiben können. Elektrische Kühlboxen können jedoch so lange kühl bleiben, wie sie an den Strom angeschlossen sind. Wenn Sie während Ihrer Reise keinen Zugang zu einer Energiequelle haben, müssen Sie möglicherweise andere Möglichkeiten in Betracht ziehen.

Bei der Planung Ihrer Campingreise sollten Sie auch berücksichtigen, zu welcher Jahreszeit Sie reisen werden und nicht nur, wie lange Ihre Reise dauern wird. Wenn Sie z.B. im Sommer mehrere Tage auf einem Campingplatz sind, kann eine Kompressorkühlbox Lebensmittel einfrieren. Allerdings wird sie mehr Energie für den Betrieb benötigen. Für eine einwöchige Reise kann eine andere Kühlbox eine energiesparendere Option sein. Dies ist vielleicht nicht die leistungsstärkste Art von Kühlbox, aber Sie können Eisblöcke in das Kühlfach legen, um den Inhalt kühl zu halten.

Ein thermoelektrischer Kühlschrank schließlich garantiert, dass Ihre Lebensmittel, Mahlzeiten und Mittagessen frisch sind, bevor Sie in den Campingurlaub fahren.

 

Bei welcher Temperatur arbeitet eine elektrische Kühlbox?

Die Peltierplatte im Inneren einer thermoelektrischen Kühlbox kann bis zu vier Grad Celsius unter der Umgebungstemperatur liegen. Im Vergleich zu Haus- und Campingkühlschränken sind Kühlboxen zur Differenzialkühlung in der Lage, d.h. je wärmer es draußen ist, desto kälter ist es im Inneren. Das Gerät ist daher ideal, um im Sommer Snacks und Getränke kühl zu halten.

 

Kann man gleichzeitig kühlen und einfrieren?

Glücklicherweise verfügen viele Produkte über einen Gefrier- und Kühlmodus und zwei unabhängige Temperaturzonen. Das bedeutet, dass Sie mehrere Artikel in derselben Box bei ihrer idealen Temperatur aufbewahren können.

So müssen Sie nicht zwei verschiedene Kühlboxen anschließen und können Ihr Eis und Ihren Speck in der gleichen Kühlbox aufbewahren.

 

Wie schließt man eine elektrische Kühlbox in einem PKW oder LKW an?

Eine elektrische Kühlbox für das Auto ist zu einem unverzichtbaren Zubehör für lange Fahrten geworden. Je nach Modell können Sie Ihre Speisen und Getränke jederzeit sowohl kühl als auch warm halten. Die meisten Modelle elektrischer Kühlboxen für PKW und LKW werden an einen Zigarettenanzünder angeschlossen, der mit einer Spannung von 12 Volt und 24 Volt kompatibel ist.

Wie schließt man eine elektrische Kühlbox mit 12V/24V an?

Elektrische 12V/24V-Kühlboxen oder -Kühlschränke sind eine Innovation, die modernste Technologie mit den Bedürfnissen der Verbraucher verbindet. Sie sind hochentwickelte Versionen der standardmäßigen harten Kühlboxen. Diese für Reisen konzipierte Autokühlbox wird in Ihrem Fahrzeug installiert, um zu verhindern, dass Ihre verderblichen Lebensmittel während der Fahrt schlecht werden. Der größte Vorteil (und was wirklich den Unterschied zu einer gewöhnlichen Kühlbox ausmacht) ist, dass die elektrische Kühlbox für Auto und LKW nicht nur Ihre Getränke kalt hält, sondern es gibt auch welche, die Ihre Speisen warm halten können. Insbesondere bei Healthy Lunch finden Sie leistungsstarke elektrische Kühlboxen, die beidseitig verwendbar sind und so sicherstellen, dass Ihre Mahlzeiten sowohl warm als auch kühl bleiben.

Die Idee hinter den elektrischen Kühlboxen für Fahrzeuge war es, eine kleinere Version des traditionellen Küchenkühlschranks für Räume zu schaffen, die nicht unbedingt Platz für diese Art von Kompressor haben. Bei einer 12-Volt-Kühlbox ist das einzige bewegliche Teil der kleine Ventilator. Die Komponente, die das Produkt antreibt, ist nicht größer als eine Streichholzschachtel und soll Ihre Artikel so kalt halten, als würden sie auf einem 5 kg schweren Eisblock liegen.

Wie funktioniert eine elektrische Kühlbox für Autos/Lastwagen?

Sie fragen sich, wie eine thermoelektrische Kühlbox funktioniert? Tragbare elektrische 12V/24V-Kühlboxen funktionieren wie ein gewöhnlicher Kühlschrank, um Lebensmittel über längere Zeiträume kalt und genießbar zu halten. Diese elektrischen Kühlboxen für das Auto können Ihnen Zeit und Geld sparen. Wenn Ihre Familie z.B. Urlaub macht, können Sie, anstatt jeden Tag an Fast-Food-Restaurants oder Restaurants anzuhalten, die thermoelektrische Kühlbox mit Sandwiches, Säften, Obst, Gemüse und Hühnchen füllen. Sie können sogar ein Gericht zum Mitnehmen für eine Party oder ein Abendessen darin verstauen. Außerdem können Sie bei elektrisch beheizbaren Kühlboxen leckere Mahlzeiten im Voraus zubereiten und jederzeit genießen.

 

Welche verschiedenen Arten von Kühltechnologien gibt es?

Es gibt drei verschiedene Arten von Technologien: elektrische Kühlboxen, Kompressorkühlboxen und gasbetriebene Kühlboxen.

Nicht alle tragbaren Kühlschränke bieten das gleiche Erlebnis, da sie unterschiedliche Technologien verwenden. Eine thermoelektrische Kühlbox ist leicht, wird mit 12/24 V betrieben, hält die Raumtemperatur und nutzt eine Kühlleistung, die die Schimmelbildung verhindert.

Die Technologie, die in Kompressorkühlschränken verwendet wird, ist dagegen leistungsstark und kann sogar gefrorene Lebensmittel aufbewahren. Außerdem arbeitet sie mit geringer Leistung und verhält sich in verschiedenen Umgebungen gut. Viele Kompressorkühlboxen mit dieser Technologie sind auch für den Solarbetrieb geeignet und verfügen über einen integrierten Batterieschutz.

Schließlich können Sie mit der Gaskühltechnologie Snacks kühl halten, wenn Sie ohne Strom unterwegs sind. Sie sind leise, was sie zu einem der besten Produkte für ruhigere Gegenden oder Orte, an denen Menschen schlafen, macht. Sie sind auch in einer 3-Wege-Stromversorgungsoption und mit Gasbetrieb erhältlich.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Campingkühlschrank sind, sollten Sie eine elektrische Kühlbox in Betracht ziehen. Es gibt verschiedene Optionen, aus denen Sie wählen können. Aber ganz gleich, welche Anforderungen Sie haben, sie halten die Lebensmittel im Inneren kühl und sorgen dafür, dass sie frisch bleiben.